Skip to main content

Fachtagung Robotic & Vision

Flexibilität durch intelligente Robotik

Intelligente, durch Vision-Systeme unterstützte industrielle Roboter sind heute auch dort einsetzbar, wo noch vor kurzer Zeit die notwendigen Fertigkeiten und die Flexibilität nicht automatisiert werden konnten. An der Fachtagung zeigen wir den aktuellen Stand der Technik und zahlreiche Praxisbeispiele. Die Tagung richtet sich an Endanwender und Systemintegratoren und wird von einer Tischausstellung begleitet.

Eröffnet wird die Tagung durch Felix Eberli von Supercomputing Systems AG; die Keynote wird Prof. Dr. Roland Siegwart von der ETH Zürich halten.

Datum 11. April 2018  
Tagungsort HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Oberseestrasse 10, 8640 Rapperswil, Gebäude 4, 1. Stock (Aula)  
Kosten Besucher Fr. 200.-- pro Teilnehmer / inkl. Verpflegung, Gratis für Lehrlinge und Studenten gegen Einsendung des Nachweises an info@swisst.net.  

Programm

08:30 - 9:00

Registrierung der Teilnehmer

9:00 - 10:15

Begrüssung
Werner Erismann, Präsident Swissrobotics 

Bauen sehende Roboter bald unsere Autos und fahren gleich selbst?
Felix Eberli, Supercomputing Systems AG                                

Robotik-Technologievielfalt: KeMotion FlexCore + ROS make it happen!
Hermann Steffan und Selim Kuljici, KEBA AG                                

Robotics & Vision: State-of-the-Art-Anwendungen aus der Praxis
Benoît Gerber, ABB Schweiz AG

10:15 - 10:50

Kaffeepause, Ausstellung

10:50 - 12:00

Bildverarbeitung - Eine Schlüsseltechnologie bei kollaborativen Robotersystemen
Prof. Dr. Agathe Koller, HSR                                                      

Integrated Machine Vision
Thomas Zehnder, B&R Industrie-Automation AG                                                     

Intelligente Roboter mit Gefühlssensorik
Pierre Rottet, FANUC Switzerland GmbH

12:00 - 13:15

  Mittagspause

13:15 - 14:35

Keynote durch Prof. Dr. Siegwart
ETH Zurich, Director Autonomous Systems Lab     

Visionsensoren – Konturbasierte Objekterkennung für sicheres Pick&Place
Roland Thum, Baumer Electric AG                                       

Hochleistungszusammenarbeit zwischen Roboter und Visionssystemen: Was bedeutet dies für die Robotik
Christian Gugenberger, Stäubli AG 

14:35 - 15:10

Kaffeepause, Ausstellung

15:10 - 16:20

Die “integrierte Robotik - Vision – Feeder Lösung” 
Aleksandar Cvetanovic, Omron Electronics AG     

„Lappi tue d’Augen uf“ - oder wieso Roboter Kameras brauchen
Stefan Basig, Compar AG - vision systems & robotics 

Griff in die Kiste
Prof. Dr. Thierry Prud'homme, HSLU

16:20 - 16:30

Zusammenfassung, Schlusswort, Ende der Veranstaltung

Aussteller