Embedded Computing Conference 2016

Embedded Computing Conference 2016 (ECC)

Unter Embedded Computing versteht man den Einsatz von Rechnersystemen als integrierter Bestandteil einer Anlage, eines Gerätes oder einer Maschine. Embedded Computing umfasst industrielle Betriebssysteme, Software-Tools, Applikationssoftware und Hardware-Plattformen und dient der Steuerung von Prozessen, der automatisierten Erfassung, Verarbeitung und Aufbereitung von Daten.

Die jährliche Embedded Computing Conference hat sich zu einem wichtigen Treffpunkt der Branche entwickelt. Hunderte Fachleute informieren sich an den zahlreichen Referaten über die neuesten Entwicklungen und tauschen sich im Rahmen der begleitenden Ausstellung untereinander aus.

Datum 31. Mai 2016
Tagungsort Campus der ZHAW School of Engineering, Technikumstrasse 9, 8401 Winterthur, Lageplan

Zurück zum Konzept